Soft Skills. Hard Facts.

Hidden Costs & Growth in Sales. Noch immer gibt es zahlreiche Unternehmen, die dem Thema Unternehmenskultur keine oder kaum Bedeutung beimessen, diese als Kosmetik oder ein „Nice to Have“ abtun. Wären sie sich bewusst, wie viel Geld infolge von Mitarbeiterunzufriedenheit, Krankheit, Fluktuation, schwacher Führung, mangelnder Kommunikation … verloren geht und wie viele Fachkräfte oder Aufträge aufgrund eines schlechten Images nicht gewonnen werden, würde sich dies ändern!

Eine gute Unternehmenskultur ist der Nährboden für exzellente Teamarbeit, auch virtueller Teams, für Kreativität und die Potenzialentfaltung des Einzelnen. Sie fördert ein gutes Arbeitsklima, somit auch die Zufriedenheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden und nicht zuletzt das Image Ihres Unternehmens.​
Stimmen Ihr Auftritt und der Umgang mit den Mitarbeitern, sind Sie kundenorientiert und freundlich, dann werden Sie positiv wahrgenommen und weiterempfohlen. 80% aller Aufträge werden durch Networking vergeben, das spiegelt sich auch in Ihren Zahlen wider. Ein gutes Image zahlt sich also mehrfach aus.

Mögliche Themen:
• Unternehmenskultur und Vertrauensindex der Mitarbeiter
• Soziale und emotionale Kompetenz der Mitarbeiter
• Interne und externe Kommunikation
• Leitbild und Leadershipcode
• Demotivatoren eliminieren und
• Mitarbeitermotivation und -bindung
• Mitarbeiterangebote (Gesundheit: Ernährung, Bewegung, Entspannung, Mentalhygiene)
• Äusseres Erscheinungsbild und Umgangsformen
Angebot:
• Wir betrachten und analysieren verschiedene Aspekte und intervenieren individuell, wo ein Handlungsbedarf erkennbar wird.
Erfolgreiche Formate:
• Sparring Match
• Kulturoffensive
• Qualitätsoffensive
• Kulturreise, in Kooperation mit der klingler consultants ag: www.klinglerconsultants.ch/de/kulturreise/